8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
12.07.2016 Thomas Bergmann

Nikkei setzt Abe-Rallye fort - DAX vor wichtiger Marke

-%
DAX

Der deutsche Aktienmarkt eröffnet den Handel am Dienstag uneinheitlich. Der erste DAX-Kurs liegt bei 9.850 Punkten und damit 17 Pünktchen über dem Xetra-Schlusskurs vom Vortag. Vor allem die Börse in Tokio macht den Anlegern wieder Spaß: Nach dem Sieg der Regierungskoaltion von Premierminister Shinzo Abe hoffen viele Marktteilnehmer auf neue Konjunkturfördermaßnahmen und kaufen entsprechend Aktien. Auch der jüngste US-Arbeitsmarktbericht hat allem Anschein nach die Sorgen der Anleger über die weltgrößte Volkswirtschaft und deren Arbeitsmarkt weiter zerstreut.

Der DAX kann im Sog der Weltbörsen auch zulegen: Wie erwartet, kommt es heute Morgen zum Gap-Close bei 9.850 Zählern. Eine Art Befreiungsschlag wäre ein Anstieg über den 200-Tage-Durchschnitt, der bei 10.054 Zählern verläuft. Im Anschluss wäre sogar ein Test des mittelfristigen Abwärtstrends möglich.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0