07.05.2015 Markus Horntrich

Neukauf im Aktienmusterdepot

-%
DAX
Trendthema

Der Spezialist für Internetbezahlsysteme steht heute unter Druck. Am Parkett wird darüber spekuliert, dass angelsächsische Investoren im Vorfeld der Wahl in Großbritannien Kasse machen. DER AKTIONÄR nutzt die Kursschwäche für einen Trade und baut mit 500 Aktien eine Anfangsposition auf.

Technisch betrachtet hat die Aktie auf der 200-Tage-Linie aufgesetzt und bietet nun ein gutes Chance-Risiko-Profil. DER AKTIONÄR spekuliert auf eine Gegenbewegung. Der Stopp wird in den nächsten Tagen etwas unter der 200-Tage-Linie platziert.


Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4