++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
06.07.2020 Florian Söllner

Neuer Bull-Case bis 2030: Wasserstoff bringt Millionen-Dollar-Effekt für Amazon: Liebling Plug Power – Vorsicht bei Nikola!

-%
Plug Power

Der Wasserstoff-Sektor bleibt hochvolatil. Die junge Aktie von Nikola Motors hat nach einer Rallye im Chart gerade ein Verkaufssignal generiert. Weiterhin im Aufwind ist hingegen die laut Analysten „sinnvollste Wasserstoffaktie“ Plug Power.

Nikola Corporation Warrant (ISIN: US6541101134)

Bei den Millionen US-Börsenneulingen ist die AKTIONÄR-Empfehlung beliebt wie nie. Vor allem das neue Research von Morgan Stanley hat es in sich. Die Analysten glauben, dass selbst die jüngst schon angehobenen 2024er-Ziele „erreicht oder übertroffen“ werden. Denn Plug Power biete „signifikante Vorteile“ für seine Kunden wie Amazon und Walmart. Man sieht etwa eine „gewaltige Zunahme“ der Nachfrage nach Wasserstoff-Gabelstaplern, da E-Commerce in Corona-Zeiten boome.

Plug Power (WKN: A1JA81)

Millionen-Dollar-Effekt dank Wasserstoff

Stark: Amazon und Co würden dank Plug Power pro 200 Brennstoffzellen-Fabriktransporter jährlich eine Million Dollar einsparen. Zudem sei Plug Power gut positioniert für den neu entstehenden Markt für größere, Wasserstoff-betriebene Transporter und Vans.

Im Bull-Case mit 24-Prozent-Wachstum pro Jahr von 2024 bis 2030 und Rohmargen von 39 Prozent beträgt das Kursziel 12,75 Dollar.

Auch neue Partnerschaften sorgen immer wieder für Fantasie. AKTIONÄR gegenüber betonte Plug-Power-CEO Andy Marsh die „exzellenten Kontakte“ zu BMW und Mercedes-Benz. Amazon ist Aktionär der US-Amerikaner und bereits einer der größten Kunden. Jetzt sagte Marsh dem Portal Benzinga: „Wir sind auch sehr ambitioniert was Straßenfahrzeuge angeht."

Aufnahme ins Depot 2030: „neue Nel“

Seit Aufnahme vor einem Jahr in das erfolgreiche Depot 2030 (+130 Prozent vs. 19 Prozent im DAX) liegt Plug Power 300 Prozent im Plus. Weitere Titel auf der Empfehlungsliste des Hot Stock Reports sind Powercell (+700 Prozent) sowie Hypoport (+1.300 Prozent) und Nividia (+1.500 Prozent). Nun wurde ein neuer Wasserstoff-Geheimtipp – für einige die „neue Nel“ – ins Depot 2030 gekauft. Vorteil: Dieser Hot Stock profitiert von den unfassbar hohen Wasserstoff-Förderungen. 

Gerade habe ich mit dem CEO des neuen Favoriten telefoniert. Einfach hier für das grüne Depot 2030 freischalten und jeden Trade exklusiv per Mail und SMS erhalten.

Depot 2030