Zinsen runter, Tech rauf >> 7 Tipps
Foto: Nikola
16.08.2021 Laurenz Föhn

Nel vor Zahlen: Das müssen Anleger jetzt wissen

-%
Nel

Nel wird am Donnerstag (19. August) vor Börseneröffnung die mit Spannung erwarteten Zahlen für das zweite Quartal 2021 präsentieren. Bereits im Vorfeld dämpfte der norwegische Wasserstoff-Spezialist in einem offiziellen Brief an Analysten die Erwartungen. DER AKTIONÄR verrät, welche Zahlen Anleger jetzt erwarten können.

Laut den Bloomberg-Daten gehen die Analysten für das Q2 von einem Umsatz von 213,3 Millionen Norwegische Kronen (NOK) oder umgerechnet 20,5 Millionen Euro aus. Das entspricht einem Erlöswachstum von 43 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Im zweiten Quartal 2020 erwirtschaftete Nel einen Umsatz von 148,6 Millionen NOK (14,3 Millionen Euro).

Die Konsensschätzung für den Verlust je Aktie liegt bei 0,11 NOK. Im Vorjahresquartal war ein Fehlbetrag von 0,44 NOK pro Papier in den Büchern gestanden.

Die Analysten erwarten ein bereinigtes operatives Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von minus 82,7 Millionen NOK (7,95 Millionen Euro). Im Vorjahresquartal belief sich diese Kennzahl auf minus 48,7 Millionen NOK (4,68 Millionen Euro).

Nel (WKN: A0B733)

Nel hat Analysten und Anleger bereits im Vorfeld auf schwache Quartalszahlen vorbereitet. Mit einer Liste zu den eigenen Defiziten versuchte das Unternehmen, die Erwartungen zu dämpfen. Damit möchte der norwegische Wasserstoff-Spezialist offenbar ein erneutes Kursdebakel vermeiden. Nach der Zahlenvorlage zum ersten Quartal 2021 war die Nel-Aktie um 16 Prozent eingebrochen. Aufgrund des angeschlagenen Chartbilds und des schwachen Sentiments bei Wasserstoff-Aktien drängt sich vor der Zahlenvorlage kein erneuter Einstieg auf. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 20.04.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6

Lars Winter Report
Rendite mit Nebenwerten!
Einsteigen