100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
06.05.2021 Andreas Deutsch

Nel-Crash: Alle Dämme brechen

-%
Nel

Der Wasserstoff-Hype ist vorbei – vorerst zumindest. Die Aktie von Nel verliert am Donnerstag 5,4 Prozent auf 1,87 Euro und setzt damit den dramatischen Kurseinbruch der vergangenen Wochen fort. Seit dem Rekordhoch im Januar hat sich der Aktienkurs knapp halbiert. Nun ist eine weitere wichtige Marke gerissen.

Nel befindet sich im freien Fall. Nachdem die horizontale Unterstützung bei 21,54 Norwegische Kronen nicht gehalten hat, droht zeitnah ein Abverkauf bis auf das Oktober-Tief bei 16,50 Norwegische Kronen (auf Euro-Basis: 1,50, siehe Chart). Hält auch diese Marke nicht, könnte es bis auf 15 Norwegische Kronen abwärts gehen.

Sollte die Aktie auch in diesem Bereich keine Unterstützung finden, könnte Nel bis auf 11,20 Norwegische Kronen, dem Corona-Tief vom März 2020, durchgereicht werden.

Nel (WKN: A0B733)

Das Sentiment für Wasserstoff ist brutal angeschlagen. Derzeit deutet wenig auf eine rasche Entspannung hin. Die Nel-Aktie ist unter den Stoppkurs des AKTIONÄR gefallen. Es bleibt ein Gewinn von 80 Prozent innerhalb von zwölf Monaten.

Buchtipp: Blitzscaling

Viele Unternehmer oder Gründer wollen durchstarten, vielleicht sogar das nächste Amazon, Facebook oder Airbnb aufbauen, kommen aber nicht vom Fleck. Doch was unterscheidet die Start-ups, die es nicht schaffen und wieder vom Markt verschwinden, von denen, die erfolgreich zu globalen Giganten heranwachsen? Sie wachsen in der Gründungsphase nicht schnell genug – das zeigen zahlreiche Beispiele. Die Lösung? Das Blitzscaling: eine Methode für extrem schnelles Wachstum unter unsicheren Rahmenbedingungen. Die Unternehmer und „New York Times“-Bestsellerautoren Reid Hoffman und Chris Yeh enthüllen in ihrem neuen Buch, wie man mit Blitzscaling die Konkurrenz schlägt. Folgen Sie den beiden und errichten Sie schon bald Ihr eigenes Airbnb!

Autoren: Hoffman, Reid Yeh, Chris
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-698-1