Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
17.03.2021 Laurenz Föhn

Nel: Das belastet die Wasserstoff-Aktie

-%
Nel

Über Monate hinweg schwamm der Aktienkurs des norwegischen Wasserstoff-Unternehmens Nel auf einer Erfolgswelle. Seit Anfang des Jahres kühlte sich die Euphorie der Anleger jedoch zunehmend ab. Nicht zuletzt wegen katastrophalen Nachrichten bei Plug Power gerät die Nel-Aktie am Mittwoch weiterhin unter Druck.

Die Bilanzierungsprobleme von Plug Power schlagen auch auf die Nel-Aktie durch, die den kurzfristigen Abwärtstrend der vergangenen Woche fortsetzt. Charttechnisch wurde ein Verkaufssignal ausgelöst, indem die 200-Tage-Linie bei 22,68 Norwegische Kronen unterschritten wurde. Damit ist die Hoffnung der Anleger auf eine schnelle Erholung zumindest vorerst dahin.

US-Vermögensverwalter spekuliert auf Kursverluste

Ein weiterer Belastungsfaktor sind Berichte der Wirtschaftsagentur Bloomberg, wonach der amerikanische Vermögensverwalter Arrowstreet offenbar auf fallende Kurse beim norwegischen Unternehmen setzt. Arrowstreet soll Short-Positionen im Umfang von 7,43 Millionen Nel-Aktien aufgebaut haben. Dies entspräche rund 0,5 Prozent aller aktuell im Umlauf befindlichen Aktien des Wasserstoff-Spezialisten.

Nel (WKN: A0B733)

Die Bilanzprobleme und das damit einhergehende Vertrauensverlust bei Plug Power strahlen auf nahezu alle anderen Wasserstoffunternehmen ab. Viele Aktien aus dem Sektor verlieren am Mittwoch deutlich an Wert. Bei Nel trübt sich mit dem Unterschreiten der 200-Tage-Linie das Chartbild ein. Investierte Anleger beachten den Stopp bei 1,90 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6