Profitieren Sie von Korrekturen
17.03.2021 Thorsten Küfner

Plug Power: Das ist ein Schock

-%
Plug Power

Die Aktie des Wasserstoff-Spezialisten Plug Power ist in den vergangenen Wochen - wie nahezu alle "grünen Aktien" aus den Bereichen Wasserstoff, Solar- und Windkraft - unter Druck geraten. Anleger, die nun auf eine deutliche Erholung gehofft hatten, dürften durch die Meldung von gestern Abend aber bitter enttäuscht werden. Denn diese ist ein echter Schock.

So hat die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG Fehler bei den Bilanzen der Jahre 2018, 2019 und 2020 entdeckt. Diese müssen nun allesamt korrigiert werden. Konkret geht es etwa um eine fehlerhafte Verbuchung von Buchwerten, Verlustrückstellungen und Wertminderungen langlebiger Vermögenswerte sowie der falschen Klassifizierung von Forschungs- und Entwicklungskosten. Mehr dazu lesen Sie hier. Dadurch dürfte das Management von Plug Power reichlich Vertrauen der Investoren verspielt haben. Die Aktie ging daraufhin auf Tauchstation. 

Plug Power (WKN: A1JA81)

Die Vorwürfe wiegen schwer und die Plug-Power-Aktie taumelt nach unten. Anleger sollten jetzt nicht ins fallende Messer greifen, sondern die weitere Entwicklung von der Seitenlinie aus verfolgen.