07.08.2019 Marion Schlegel

Morphosys nicht zu bremsen: Top News – was Sie jetzt wissen müssen

-%
Morphosys
Trendthema

Bei Morphosys könnte es derzeit nicht besser laufen – sowohl charttechnisch als auch fundamental kann der Wert derzeit überzeugen. Am Dienstagabend hat das Biotech-Unternehmen die Zahlen zum zweiten Quartal veröffentlicht. Eine Meilensteinzahlung verhalf Morphosys dabei zu einem deutlich höheren Umsatz und Betriebsgewinn als im Vorjahreszeitraum. Zudem gab das Unternehmen bekannt, einen Zulassungsantrag für Tafasitamab bei der Europäischen Arzneimittelbehörde einreichen zu wollen.

Der Umsatz lag im zweiten Quartal bei 34,7 Millionen Euro. Das ist mehr als viermal so viel wie noch im entsprechenden Vorjahresquartal, als 8,1 Millionen Euro erzielt wurden. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) lag bei minus 5,7 Millionen Euro, nach minus 24,1 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.

Morphosys (WKN: 663200)

Als Treiber der Ergebnisse nennt der MDAX-Konzern die 22 Millionen schwere Meilensteinzahlung seines Forschungspartners GlaxoSmithKline. Diese hatte Morphosys Anfang Juli bekanntgegeben und darum die Prognose erhöht. Dennoch waren die Anleger von den jetzigen Zahlen positiv überrascht – die Aktie konnte im späten Handel deutlich zulegen.

Zudem gab es auch positive Nachrichten zum am weitesten fortgeschrittenen eigenen Projekt, Tafasitamab (MOR208). Hier hat Morphosys mitgeteilt, einen Zulassungsantrag bei der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) auf der Grundlage der Phase 2-L-MIND-Studie mit Tafasitamab und Lenalidomid bei rezidiviertem oder refraktärem diffusen großzelligen B-Zell-Lymphom (r/r DLBCL) einreichen zu wollen. Die Absichtserklärung wurde Anfang Juli bei der EMA eingereicht, und Morphosys plant nun, den Zulassungsantrag bis Mitte 2020 abzuschließen. In Europa könne Tafasitamab damit frühestens 2021 an den Markt gehen.

Zudem steht eine mögliche Zulassung in den USA bevor. Hier will Morphosys den Zulassungsantrag bei der amerikanischen Behörde FDA bis Ende des Jahres einreichen.

Die Aktie von Morphosys reagierte auf die News äußerst positiv. Am Mittwochmorgen notiert der Wert 3,8 Prozent über dem Xetra-Schlusskurs vom Dienstag. Damit setzt sich der positive Trend der Aktie fort. Morphosys ist im Monatsvergleich der mit Abstand beste Wert im MDAX. DER AKTIONÄR bleibt weiterhin äußerst zuversichtlich für die Aktie. Gewinne laufen lassen!