Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Microsoft
05.11.2020 Emil Jusifov

Microsoft: "Kursziel 260 Dollar"

-%
Microsoft

Der Software-Gigant Microsoft überzeugt seit Jahren durch operative Stärke. Keine Ausnahme bildeten hier auch die letzten Quartalszahlen. Microsoft schlug die Erwartungen und legte in jeder einzelnen Sparte zu. Auch der Langfristchart ist beispielhaft für einen mustergültigen Aufwärtstrend. Nun setzen die Bullen in einem insgesamt freundlichen Marktumfeld wieder zum Angriff an.

Im Laufe des gestrigen Handels übersprang die Microsoft-Aktie die 50-Tage-Linie bei 211,91 Dollar und löste damit ein Kaufsignal aus. Als nächste Hürde wartet auf die Bullen der Widerstand bei 225,21 Dollar.

Danach rückt bereits das Allzeithoch bei 232,86 Dollar in den Fokus. Aktuell notiert das Papier nur etwa sechs Prozent unter seiner bisherigen Bestmarke.

Unterdessen hat der Bernstein-Analyst Timothy Horan das Kursziel für Microsoft auf 260 Dollar und das Rating auf "Outperform" erhöht. Das Softwareunternehmen lieferte ein starkes Quartal in Bezug auf das Wachstum von Teams und die Cloud. Das Wachstum sei widerstandsfähiger als erwartet, da der Digitalisierungstrend anhalte. Zudem gebe es nur geringe politische Unsicherheiten.

Microsoft (WKN: 870747)

Microsoft kann heute im vorbörslichen Handel rund drei Prozent zulegen. Für den AKTIONÄR ist es nur eine Frage der Zeit, wann der Softwareriese seine Bestmarke aus September bei 232,86 Dollar knackt. Denn die Zukunftsaussichten der Redmonder bleiben prächtig. Neueinsteiger greifen zu. Investierte geben kein Stück aus der Hand.

Der Autor Emil Jusifov hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Microsoft.

Buchtipp: Hit Refresh

Wer hat´s erfunden? Microsoft. Lange bevor es iPad oder Kindle gab, hatte Microsoft bereits ein Tablet und einen E-Reader entwickelt. Nur: Es hatte die Produkte nie genutzt und war gegen neue Innovatoren wie Apple und Co ins Hintertreffen geraten. Die Lösung: Eine Rundumerneuerung – Microsoft entwickelte eine alle Unternehmensbereiche umfassende Strategie für den künftigen Umgang mit neuen Technologien wie künstlicher Intelligenz und Mixed Reality. „Hit Refresh“ zeigt am Beispiel von Microsoft, wie man mit Empathie und Energie das Beste aus den Möglichkeiten des technischen Fortschritts herausholt. Nadella verbindet das Ganze mit seiner eigenen faszinierenden Lebensgeschichte und Gedankenwelt.
Hit Refresh

Autoren: Nadella, Satya Nichols, Jill Tracie Shaw, Greg
Seitenanzahl: 256
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-681-3