9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: McDonalds
28.07.2021 Andreas Deutsch

McDonald’s pulverisiert Erwartungen – bekommt die Aktie Flügel?

-%
McDonald's

Dank starker Verkäufe des Crispy Chicken Sandwichs hat McDonald’s im zweiten Quartal den Umsatz stark gesteigert. Die Erlöse kletterten im Berichtszeitraum um 57 Prozent auf 5,89 Milliarden Dollar und toppten die Erwartungen der Analysten in Höhe von 5,6 Milliarden Dollar. Setzt sich der Höhenflug der Aktie nun fort?

Die globalen Umsätze auf gleicher Fläche verbesserten sich um 41 Prozent auf 1-Jahres-Basis und um sieben Prozent auf 2-Jahres-Basis. In den USA legten die Erlöse auf gleicher Fläche um 26 Prozent beziehungsweise 15 Prozent zu.

Der Gewinn stieg auf 2,22 Milliarden Dollar oder 2,95 Dollar je Aktie. Ein Jahr zuvor, im Lockdown, verdiente Big M 484 Millionen Dollar oder 0,65 Dollar je Aktie.

Als Verkaufsschlager entwickelte sich laut dem Konzern das im Februar eingeführte Crispy Chicken Sandwich. Zudem spielte Big M eine Kooperation mit der koreanischen Popband BTS in die Karten.

McDonald's (WKN: 856958)

Die Zahlen von McDonald’s sind stark, keine Frage. Der Konzern steht schon jetzt, ganz kurz nach dem Lockdown, besser da als vor der Krise. Die vorbörslichen Gewinnmitnahmen dürften bald vorbei sein und die Aktie sollte wieder in den Haussemodus übergehen.