15.10.2018 Thorsten Küfner

Marine Harvest: Überraschung!

-%
Marine Harvest
Trendthema

Der Lachsfarmbetreiber Marine Harvest hat heute seine ersten Eckdaten für das dritte Quartal des laufenden Jahres vorgelegt. Und der norwegische Marktführer konnte dabei die Prognosen der Analysten übertreffen. Damit stehen die Chancen gut, dass die Aktie ihre aktuelle Rallye weiter fortsetzen kann.

So verbuchte Marine Harvest zwischen Anfang Juli und Ende September eine „Gesamternte“ von 110.000 Tonnen, was leicht über den eigenen Erwartungen lag. Das EBIT belief sich auf 204 Millionen Euro, womit die durchschnittlichen Analystenprognosen von 186 Millionen Euro deutlich übertroffen wurden. Die Bandbreite der Schätzungen lag bei 172 bis 210 Millionen Euro.

Aktie legt zu
Im Zuge der positiven Eckdaten kann die Aktie von Marine Harvest erneut zulegen. Die Aussichten bleiben unverändert positiv und das Chartbild attraktiv. Langfristig orientierte Anleger können hier nach wie vor zugreifen, der Stopp sollte bei 15,50 Euro belassen werden.