DER AKTIONÄR+ für 1,99 € in den ersten 6 Monaten
Foto: Deutsche Lufthansa
01.04.2021 Thorsten Küfner

Lufthansa: Wer sind aktuell die größten Aktionäre?

-%
Deutsche Lufthansa

Nach dem Tod des Milliardärs und Lufthansa-Großaktionärs Heinz Hermann Thiele wurde bekannt, dass der Milliardär seine Beteiligung am MDAX-Konzern zuletzt leicht verringert hatte. Dennoch ist die auf seine Erben übertragene KB Holding immer noch der zweitgrößte Anteilseigner an der größten deutschen Fluggesellschaft.

Größter Anteilseigner an der Kranich-Airline ist der Bund mit 20,05 Prozent, vor der KB Holding mit 10,04 Prozent. Auf den weiteren Plätzen folgen laut Bloomberg Vermögensverwalter, die bei den meisten anderen DAX- und MDAX-Titeln auch zu finden sind. Hinter der Norges Bank (also dem norwegischen Staatsfonds) mit 2,30 Prozent folgen Lansdowne Partners (2,29 Prozent), Blackrock (2,25 Prozent), Credit Suisse (2,21 Prozent) und Vanguard (1,53 Prozent).

Die größten Leerverkäufer sind indes aktuell Viking Global Investments mit einer Shortquote von -0,96 Prozent, vor Pictet Funds (-0,75 Prozent) und Marshall Wace (-0,74 Prozent). Insgesamt beläuft sich die Shortquote bei der Lufthansa aktuell auf 5,97 Prozent.


Deutsche Lufthansa (WKN: 823212)

Die Aktie der Lufthansa ist und bleibt ein heißes Eisen. Daher ist der MDAX-Titel nach wie vor nur für mutige Anleger geeignet. Diese sollten ihre Position weiterhin mit einem Stopp bei 9,50 Euro nach unten absichern. 

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Lufthansa. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Lufthansa - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1

DER AKTIONRÄR +
9,95 1,99 €/Monat in den ersten 6 Monaten
Jetzt testen