Profitieren Sie von Korrekturen
26.02.2021 Thorsten Küfner

Lufthansa: Wann verdient die Airline wieder Geld?

-%
Deutsche Lufthansa

Am 4. März wird die Lufthansa ihre Zahlen für das abgelaufene Jahr 2020 vorlegen. Bedingt durch Corona dürften historisch schwache Zahlen vorgelegt werden. Analysten rechnen mit einem Erlöseinbruch von 36,4 auf 14,1 Milliarden Euro. Beim operativen Ergebnis (EBITDA) wird ein Minus von 3,0 Milliarden Euro erwartet. Der Gesamtjahresverlust dürfte bei satten 5,4 Milliarden Euro liegen, 10,33 Euro je Aktie.

Zum Vergleich: 2019 lag das EBITDA bei 4,7 Milliarden Euro und der Nettogewinn bei 1,2 Milliarden Euro beziehungsweise 2,55 Euro je Aktie. Die Frage, die sich nun natürlich die Anleger stellen, lautet: Ab wann wird die Lufthansa wieder profitabel wirtschaften können?

Weiterlesen als Abonnent von
oder

9,95 Plus Zugang
pro Monat ¹
monatlich kündbar
Einen Monat lang alle Online-Artikel lesen.

Als Abonnent des AKTIONÄR-Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie jetzt den günstigen DER AKTIONÄR+ Zugang hier freischalten.
¹ Preise können je nach Lieferungsland variieren.