10.10.2018 Thorsten Küfner

Lufthansa: Passagierzahlen rauf, Auslastung rauf, aber …

-%
Lufthansa
Trendthema

Die Lufthansa hat heute ihre Verkehrszahlen für den Monat September veröffentlicht. Demnach kletterte das Passagieraufkommen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 8,8 Prozent auf 13,7 Millionen Fluggäste. Der Sitzladefaktor (Auslastung) erhöhte sich um 0,8 Prozentpunkte auf 84,5 Prozent.

Allerdings konnten die Zahlen für die Frachtsparte wieder einmal nicht überzeugen: So sanken die abgesetzten Tonnenkilometer um 1,6 Prozent. Der Nutzladefaktor verringerte sich um 5,0 Prozentpunkte auf nur noch 63,4 Prozent. Die Börsianer zeigten sich von dieser Entwicklung allerdings wenig überrascht, die Lufthansa-Aktie reagierte auf die Verkehrszahlen bisher kaum.

Es bleibt dabei: Obwohl die Lufthansa zweifellos ein hervorragend aufgestelltes Unternehmen mit einer extrem niedrigen Bewertung ist, sollten Anleger vorerst nicht ins fallende Messer greifen. Stattdessen sollte unbedingt eine nachhaltige Bodenbewegung des DAX-Titels abgewartet werden.