11.10.2019 Thorsten Küfner

Lufthansa: Das Wachstum geht weiter

-%
Deutsche Lufthansa
Trendthema

Die Lufthansa hat die Passagierzahlen für den Monat September vorgelegt. So erzielte der europäische Marktführer auch im vergangenen Monat einen Zuwachs bei den Fluggästen. Die Aktie legt deutlich zu.

Im September kletterte die Zahl der Passagiere um 2,3 Prozent auf 14 Millionen. Die Auslastung verbesserte sich um 0,1 Prozentpunkte auf 84,7 Prozent.

Im Gesamtjahr kommt die Lufthansa nun auf einen Zuwachs von 3,1 Prozent auf 111,6 Millionen Fluggäste. Die Auslastung stieg um 0,7 Prozent auf 82,8 Prozent.

Sorgenkind Frachtgeschäft

Ein Sorgenkind bleibt für die Lufthansa aber weiterhin die Entwicklung der Frachtsparte. Diese leidet massiv unter Überkapazitäten und der schwächelnden Weltkonjunktur. So sanken die abgesetzten Tonnenkilometer im September um 3,6 Prozent, die Auslastung verringerte sich sogar um weitere fünf Prozent auf nur noch 59,3 Prozent. Zur kompletten Unternehmensmeldung.

Deutsche Lufthansa (WKN: 823212)

Die Aktie der Lufthansa zieht heute wie nahezu alle Papiere aus dem Reisesektor an. Nun dürfte es spannend werden, ob der DAX-Titel die Marke von 15 Euro knacken kann. Mutige Anleger können bei der günstig bewerteten Aktie nach wie vor an Bord bleiben (Stopp: 11,40 Euro).  

Hinweis: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Lufthansa.