Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
28.05.2020 Florian Söllner

Kurios: „Tesla-Aktie im Himmel“ aber Model 3 und Model S auf dem Boden

-%
Tesla

Über Nacht hat Tesla erneut die Preise für seine Autos reduziert. Das Model 3 Standard Range Plus wird nun in den USA für 37.990 Dollar statt zuvor 39.990 Dollar angeboten. Beim älteren Model S wird der Preis sogar um 5.000 Dollar auf nun 74.990 Dollar gesenkt.

Dieser Schritt kommt angesichts der gewaltigen, durch die Corona-Panik ausgelösten, Autokrise nicht überraschend. Während die Nachfrage und Preise für Elektro-Bikes steigen, wird weltweit mit rund 20 Prozent weniger Auto-Absatz gerechnet. Craig Irwin von Roth Capital schreibt nun: „Der Preisnachlass ist ein Eingeständnis von Tesla, dass man nicht immun gegen die Nachfrageschwäche im US-Markt ist.“ Überraschender ist für manche Analysten, dass die Aktie dennoch so gefragt bleibt.

Irwin: „Da die Aktie in der Stratosphäre gehandelt wird, ist die Schlüsselfrage: Kann Tesla weiterhin spannende Wachstumsraten in den USA liefern?“ Die Preissenkung ist offensichtlich der Versuch, die Nachfrage anzuheizen. Für Credit Suisse ändert sich gerade etwas Entscheidendes: Bisher war die Auffassung, dass es aufgrund der Produktionsausfälle zu wenig Tesla-Autos geben könnte. Diese Theorie ist nach den Preissenkungen nicht mehr stimmig. Auch Electrek ist der Meinung: „Das ist ein klarer Indikator, dass auch Tesla Schwierigkeiten hat, Autos vom Hof zu bekommen.“

Mehr zur Aktie sehen Sie im neuen AKTIONÄR TV:

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Tesla.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8