29.11.2013 Stefan Limmer

K+S: Top-Gewinner im DAX - wie nachhaltig ist die Gegenbewegung?

-%
DAX
Trendthema

Die Aktie des Kali- und Salzproduzenten K+S führt am Freitag die Gewinnerliste im DAX an. Mit dem Kursanstieg dürfte die kurzfristige Trendwende eingeleitet worden sein. Wo warten die nächsten Widerstände?

Das fundamentale Umfeld bei K+S bleibt weiterhin unsicher. Jedoch gab es zuletzt auf einer Investorenveranstaltung erste Stimmen, dass sich der Kalimarkt wieder stabilisiert. Auch charttechnisch hat sich die Situation des DAX-Titels wieder aufgehellt. Der Widerstand bei 18,50 Euro hat zuletzt gehalten.

Bullen am Zug

Mit dem Kursanstieg vom Freitag ist nun der Weg frei bis zur 21-Euro-Marke. Dort wartet der nächste Widerstand. Darüber wäre dann Luft bis 24 Euro. Kurzfristig orientierte Anleger können auf die aktuelle Gegenbewegung aufspringen. Ein Stopp knapp unterhalb der 18,50-Euro-Marke sichert die Position nach unten ab.