10x maximale Hebel-Power >> Ihr Ticket
Foto: Börsenmedien AG
16.03.2017 Thorsten Küfner

K+S mit Kurssprung – Übernahmefantasie?

-%
K+S

Nachdem der Düngemittel- und Salzproduzent K+S seine Zahlen für 2016 und den Ausblick für das laufende Jahr vorgelegt hat, ging es mit der Aktie zunächst steil bergab. Mittlerweile ist der Kurs allerdings kurzzeitig deutlich ins Plus gedreht. Grund hierfür sind Gerüchte, wonach das Unternehmen erneut Ziel einer Übernahme werden könnte.

So verweist Börsenbriefautor Hans A. Bernecker auf Spekulationen, dass die beiden Kaliriesen Uralkali und Belaruskali angeblich eine Fusion erwägen. Sollte es tatsächlich dazu kommen, könnte im Zuge dessen auch K+S wieder zum Übernahmeziel werden. Als Mindestpreis sollen 28 bis 29 Euro in der Branche herumgereicht werden.

Foto: Börsenmedien AG

Nur für Zocker
Die Wahrscheinlichkeit einer Übernahme von K+S ist Stand jetzt doch eher gering. Zudem hatte das Unternehmen erst 2015 mehr oder weniger ruhmreich den Übernahmeversuch von Potash abgewehrt (damals wurden pro Aktie übrigens noch satte 42 Euro geboten). Lediglich Zocker sollten bei K+S eine Position eingehen in der Hoffnung, dass der Konzern übernommen wird. Für konservative Anleger bleibt die Aktie angesichts der vielen Probleme eher ungeeignet. Wer bereits investiert ist, beachtet den Stopp bei 19,00 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
K+S - €
K+S SP.ADR 1/2/O.N. - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.

Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 24.10.2024
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6

Jetzt sichern