Chinaknaller zündet am 22.10.20 - jetzt Kursfeuerwerk sichern!
05.10.2016 Thorsten Küfner

K+S: Kursziel 24,00 Euro?

-%
DAX

An der Frage, wie viel die Anteilscheine des Düngemittel- und Salzproduzenten K+S wirklich wert sind, scheiden sich derzeit weiterhin die Geister. Geht es jedenfalls nach den Experten der Baader Bank, so wäre nun ein günstiger Zeitpunkt für den Kauf der Papiere des MDAX-Konzerns gekommen.

So hat Baader-Bank-Analyst Markus Mayer die Einstufung für die Aktien von K+S nach einer Investorenveranstaltung auf "Buy" mit einem Kursziel von 24 Euro belassen. Er erklärte, der designierte Finanzchef Thomas Boecker habe zahlreiche Gerüchte und Missverständnisse rund um die Kapitalsituation, das Legacy-Projekt in Kanada und die Ausfälle wegen der Abwasserversenkung in die Werra entkräftigt. Mayer betonte zudem erneut, dass ein Großteil der aktuellen Probleme seiner Ansicht nach im Kurs bereits eingepreist sein sollte und die Aussicht auf positive Nachrichten am Markt unterschätzt werde.

Finger weg!
DER AKTIONÄR bleibt für die Aktie von K+S hingegen aufgrund des sehr schwierigen Marktumfelds sowie der hausgemachten Probleme nach wie vor skeptisch gestimmt. Anleger sollten die MDAX-Titel mit dem äußerst trüben Chartbild vorerst weiterhin meiden.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0