So investieren Sie wie Peter Lynch
10.12.2020 Alfred Maydorn

Kauft sich Apple bei Varta ein? – Die heißesten Batterie- und Lithiumaktien

-%
Varta

Die Batterie erobert immer mehr Bereiche des täglichen Lebens, allen voran die Mobilität. Kein Wunder, dass das Thema auch an der Börse immer wichtiger wird. Batterie-Unternehmen sind gefragt wie nie. Sowohl bei den Anlegern, wie das Beispiel der Neuemission Quantumscape zeigt, die mittlerweile mit stolzen 27 Milliarden Dollar bewertet wird, obwohl Umsätze erst im Jahr 2024 zu erwarten sind. Aber Batteriefirmen sind auch auf Unternehmensseite heiß begehrt. Mit strategischen Beteiligungen oder gar kompletten Übernahmen können so benötigte Batteriekapazitäten gesichert werden.

Apple arbeitet weiter am Elektroauto

Apple braucht schon jetzt Unmengen an Batterien, um seine iPhones, Macbooks und Airpods zu bestücken. Und offenbar sind auch die Pläne, in den Bereich Elektromobilität eizusteigen, noch längst nicht vom Tisch. Denn gestern hat die in der Regel gut informierte Digi Times berichtet, dass Apple seine Elektroauto-Pläne sogar gerade mit Hochdruck vorantreibt.

Zusammen mit dem Chiphersteller TSMC plane man sogar eine eigene Fabrik in den USA, um Chips für das Autonome Fahren zu produzieren. Man geht davon aus, dass das Apple-Car-Modell dem von Tesla sehr ähnlich sein wird. Am wichtigsten wird dabei sein, Kapazitäten für selbst hergestellte Batterien aufzubauen. Der beste Weg wären hier „schnelle Akquisitionen“, schreibt die Digi Times.

Strategische Beteiligung an Varta?

Dass Apple Varta komplett übernimmt ist eher unwahrscheinlich, wenngleich der Kaufpreis von 4,5 Milliarden Euro sicherlich keine Hürde für Apple wäre. Aber eine strategische Beteiligung an Varta ist durchaus vorstellbar. Vielleicht steht sie sogar unmittelbar bevor. Denn vor kurzem wurde bekannt, dass die Investmentbank Goldman Sachs 5 Prozent der Varta-Aktien hält. Gut möglich, dass diese Aktien im Auftrag von Apple erworben wurden. Raum für Spekulationen und Gerüchte bietet das Varta-Aktienpaket von Goldman Sachs allemal.

Batterie- und Lithiumaktien – heiß begehrt

Auch in der heutigen TV-Ausgabe von maydornsmeinung geht es um einen möglichen Einstieg von Apple bei Varta. Darüber hinaus stelle ich die aussichtsreichsten und heißesten Aktien aus dem rasant wachsenden Batteriemarkt vor, zu dem natürlich auch der Bereich Lithium gehört. Insbesondere hier wird sich in nächster Zeit noch viel Geld verdienen lassen. Schauen Sie einfach mal rein:

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8