Ihre Kaufchancen fürs zweite Halbjahr
Foto: Börsenmedien AG
02.04.2014 Alfred Maydorn

JinkoSolar, Trina Solar: Überraschendes Kursfeuerwerk

-%
DAX

Anleger von Solaraktien konnten sich am Dienstag an der Wall Street über satte Kursgewinne freuen. Die meisten Titel der Branche legten über fünf Prozent zu, bei Trina Solar waren es sogar knapp acht Prozent. Größter Gewinner war allerdings JinkoSolar – die Aktie verteuerte sich um fast zwölf Prozent.

Nach einer zunächst noch verhaltenen Eröffnung brannten insbesondere die chinesischen Solaraktien an der Wallstreet ein wahres Kursfeuerwerk ab. einen konkreten Auslöser für diesen Anstieg, wie etwa gute Nachrichten oder positive Analystenkommentare gab es allerdings nicht.

Vielmehr nutzen offensichtlich viele Investoren das zuletzt stark gedrückte Niveau zum Einstieg. Viele Solartitel hatten in den zurückliegenden Wochen deutliche Abschläge hinnehmen müssen. So verlor etwa JinkoSolar in den vergangenen vier Wochen fast 30 Prozent an Wert.

Auf zu alten Höhen

Mit dem gestrigen Anstieg hat sich das Minus klar verringert, zudem wurde wieder die wichtige 30-Dollar-Marke überschritten. Jetzt ist mit einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung in Richtung der Jahreshöchstkurse zu rechnen, die zu Jahresbeginn mit knapp 38 Dollar oder umgerechnet 27,50 Euro erreicht wurden.

Auch Trina Solar hat jetzt wieder nach oben gedreht und die zwischenzeitlichen Verluste von sogar über 30 Prozent deutlich verkleinert. Auch hier ist das Ziel nun das bisherige Jahreshoch, welches die Aktie Anfang März bei 19 Dollar (14 Euro) erreicht hatte.

Zwei Aktien für´s Depot

Langfristig verfügen sowohl JinkoSolar als auch Trina Solar über weitaus mehr Potenzial. Beide Aktien sind auch im Solardepot des maydornreport enthalten, das seit der Auflegung im August 2012 um über 250 Prozent zugelegt hat. Mehr Informationen gibt es auf www.maydornreport.de.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Trina Solar - €
Jinkosolar - €

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.
Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0