Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Börsenmedien AG
13.05.2014 Alfred Maydorn

JinkoSolar: Startschuss zur 180-Prozent-Rallye

-%
DAX

Die Aktie von JinkoSolar hat zum Wochenauftakt in New York um über sechs Prozent auf 27,82 Dollar zugelegt. In Frankfurt werden am Dienstag 20,50 Euro für eine Aktie gezahlt. Neue Kursfantasie kommt aus den USA, aber auch auf sonst läuft es für gut bei JinkoSolar. Die Aktie ist deutlich zu niedrig bewertet.

US-Präsident Obama mit seinem angekündigten Förderprogramm am Montag für ordentlich Auftrieb in der Solarbranche gesorgt. Einer der größten Gewinner war die Aktie von JinkoSolar, die sich um 6,4 Prozent verteuerte. Der Kursanstieg könnte der Auftakt einer längerfristigen Aufwärtsbewegung sein.

Stark in den USA

JinkoSolar hat zuletzt einige neue Aufträge aus den USA erhalten, aber auch weltweit ist der chinesische Modulbauer voll auf Expansionskurs. So wurde Anfang Mai bekannt, dass JinkoSolar Module mit einer Leistung von 100 MW nach Chile ausliefern wird, einem rasant wachsenden Solarmarkt.

Vor Rekordgewinn

Rasant wachsen auch die Gewinne von JinkoSolar. Für das Geschäftsjahr 2014 wird ein Nettogewinn von 3,44 Dollar pro Aktie erwartet – so viel wie noch nie in der Firmengeschichte. 2015 sollen es dann sogar 4,79 Dollar werden. Damit ergibt sich für die Aktie ein 2015er-KGV von 5,8.

Wahrscheinlich müssen die Analysten ihre Prognosen – wie zuletzt sehr oft – in Kürze erneut nach oben korrigieren. Am 27. Mai wird JinkoSolar seine Zahlen für das erste Quartal vorlegen und voraussichtlich erneut die Prognosen der Analysten deutlich übertreffen.

Kursziel 58 Euro

DER AKTIONÄR geht davon aus, dass JinkoSolar im nächsten Jahr sogar einen Gewinn von 8,00 Dollar pro Aktie erzielen kann. Bei einer dann noch immer attraktiven Bewertung mit einem KGV von 10 ergibt sich ein fairer Kurs von 80 Dollar pro Aktie, was umgerechnet 58 Euro entspricht. Das Kurspotenzial der Aktie beläuft sich also vom aktuellen Niveau aus auf 180 Prozent.

JinkoSolar ist die größte Position im Solardepot des maydornreport. Testen Sie jetzt den maydorreport für vier Wochen und Sie erhalten regelmäßige Informationen und Updates zu JinkoSolar und weiteren aussichtsreichen Solarwerten.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Jinkosolar - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6