12.08.2014 Alfred Maydorn

JinkoSolar: Es wird spannend – nur noch 6 Tage

-%
DAX
Trendthema

Es ist in den vergangenen Wochen ruhig geworden um die Aktie von JinkoSolar. Doch das könnte sich schon heute ändern, wenn Wettbewerber Renesola seine Zahlen für das zweite Quartal vorlegt. JinkoSolar selbst wird sein Zahlenmaterial in sechs Tagen, also am kommenden Montag, veröffentlichen. 

Am heutigen Montag wird mit Renesola der erste chinesische Solartitel sein Ergebnis vom zweiten Quartal veröffentlichen. Die Analysten sind zurückhaltend und prognostizieren bei nur leicht gesteigerten Umsätzen von gut 400 Millionen Dollar einen Verlust von 0,10 Dollar pro Aktie. Die Zahlen werden gegen 13 Uhr deutscher Zeit erwartet 

JinkoSolar wird seine Quartalsbilanz am kommenden Montag vorlegen. Hier wird mit einem Umsatzanstieg von 37 Prozent auf 393 Millionen Dollar und einem Gewinn von 0,82 Dollar pro Aktie gerechnet. 

Renesola-Aktie mit Kurssprung

Die Aktie von Renesola ist im Vorfeld der Veröffentlichung kräftig gestiegen. Sie legte gestern in New York um knapp neun Prozent zu. Offensichtlich haben hier einige Leerverkäufer ihre Position vor Bekanntgabe der Zahlen geschlossen. Sollten die Erwartungen klar übertroffen werden, ist ein echter Shortsqueeze möglich. 

JinkoSolar: Kaufen!

Die Ergebnisse und die Kursentwicklung bei Renesola werden auch den Kurs von JinkoSolar beeinflussen. Entscheidend sind dann natürlich die eigenen Zahlen am kommenden Montag. DER AKTIONÄR rechnet mit einem guten Ergebnis und rät weiterhin zum Kauf der Aktie.

 

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4