Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Shutterstock
26.10.2020 Michael Schröder

Infineon: Die Kursziele steigen

-%
Infineon Technologies

Bei Infineon stehen frische Zahlen für das am 30. September abgelaufene Geschäftsjahr 2019/20 am 9. November auf der Agenda. Angesichts der starken Erholung im Automobilsektor und den guten Eckdaten einiger Wettbewerber dürfte der Chiphersteller die eigenen Planvorgaben mindestens treffen. Immer mehr Analysten melden sich im Vorfeld zu Wort.

In den letzten Wochen haben einige Wettbewerber aus der Chipbranche gute Zahlen und einen optimistischen Ausblick vorgelegt. Im Anschluss haben viele Analysten ihre Umsatz- und Ergebnisprognosen für Infineon erhöht. Zu den größten Optimisten gehören mittlerweile die Experten von Liberum Capital („Buy“). Sie haben das Kursziel zuletzt von 27 auf 35 Euro angehoben.

Heute hat die Citigroup ihr Kursziel für die DAX-Aktie ebenfalls angehoben – von 23 auf 27,50 Euro. Dabei haben die Experten ihre Einschätzung mit „Neutral“ bestätigt. Die Kollegen von Morgan Stanley ("Overweight") sehen die Aktie seit heute bei 30 Euro (vorher: 25 Euro) fair bewertet.

Infineon Technologies (WKN: 623100)

Anleger sollten sich bei der Aktie des Halbleiterkonzerns bis zu den Zahlen aber auf ein Wechselspiel von Bulle und Bär einstellen. Nach unten gibt es eine Reihe von kleineren Unterstützungen. Die erste wartet bereits bei 26 Euro. Eine größere horizontale Auffanglinie wartet bei 22,50 Euro. Übernehmen die Bullen wieder das Kommando, dürfte das Mehrjahreshoch bei 28,33 Euro schnell wieder in den Fokus rücken.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Wenn Affen von Affen lernen

Was ist Intelligenz im künstlichen und menschlichen Sinn? Können Maschinen Bewusstsein entwickeln und wie würden wir das erkennen? Sind Maschinen fähig, Empathie zu zeigen und zu fühlen? Innovations-Guru Dr. Mario Herger gibt darauf Antworten. Er verdeutlicht die vielfältigen Chancen und positiven Auswirkungen von KI auf alle Aspekte des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens. Spannende Gespräche mit KI-Vordenkern und KI-Praktikern aus dem Silicon Valley vermitteln dem Leser wertvolle neue Erkenntnisse und Mindsets. Ein unentbehrlicher KI-Ratgeber für Gegenwart und Zukunft!
Wenn Affen von Affen lernen

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 27.02.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-649-3