8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
27.11.2013 Florian Westermann

Infineon-Aktie: Wo liegt das nächste Ziel?

-%
DAX

Die Aktie des Chipherstellers Infineon hat die Hürde im Bereich von 7,35 Euro hinter sich gelassen. Aus charttechnischer Sicht rückt jetzt die Marke 7,50 Euro in den Blick. Danach läge das nächste Ziel bei 7,70 Euro. Aus charttechnischer Sicht dürfte der Höhenflug anhalten, die Aktie befindet sich in einem astreinen Aufwärtstrend.

In einer aktuellen Einschätzung hat die Baader Bank das "Buy"-Rating mit Kursziel 7,70 Euro bekräftigt. Insgesamt liegen 20 Kaufempfehlungen vor – dem stehen lediglich drei Verkaufsempfehlungen gegenüber.

Infineon ein Kauf

DER AKTIONÄR bleibt bei seiner positiven Einschätzung. Das Kursziel lautet unverändert 9,00 Euro. Der Stopp sollte bei 6,50 Euro platziert werden.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0