Mehr Insights, mehr Chancen – mit DER AKTIONÄR Plus
Foto: Börsenmedien AG
01.07.2016 Werner Sperber

Hot Stock Report: Borussia Dortmund ist 50 Prozent mehr wert

-%
Borussia Dortmund

Die Sachkenner des Hot Stocks Report verweisen auf den Wechsel von Henrich Mchitarjan vom Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund (BVB) zu Manchester United. Manchester überweist dafür 42 Millionen Euro nach Dortmund und damit zehn Millionen Euro mehr als bislang geschätzt. Das untermauert die These von stillen Reserven in Höhe von etwa 200 Millionen Euro in der Bilanz der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA. Diese stillen Reserven finden sich im Wert der Spieler des BVB. Demnach beläuft sich der eigentliche Buchwert der GmbH & Co. KGaA auf 530 Millionen Euro. Das wiederum sind 50 Prozent mehr als der aktuelle Aktienkurs. Anleger sollten die Aktie also kaufen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Borussia Dortmund - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6