Das sind die Gewinneraktien von morgen!
09.09.2021 Emil Jusifov

Hot-Stock der Woche: Kampf den Code-Knackern

-%
DAX

Der Cybersecurity-Spezialist ist ein echter Wachstums-Champion. Dennoch läuft die Aktie unter dem Rader vieler Investoren.

Das renommierte Branchenportal Cyber Securtiy Ventures schätzt, dass Cyberangriffe in diesem Jahr weltweit einen Schaden von über sechs Billionen Dollar verursachen und bereits 2025 die Schwelle von zehn Billionen Dollar überschreiten werden. Alarmierend ist zudem, dass es mittlerweile kaum eine Firma gibt, die von Cyberattacken verschont bleibt. Allein in Deutschland waren 2020 und 2021 laut dem Digitalverband Bitkom 90 Prozent der befragten Unternehmen von Datenklau, Spionage oder Sabotage betroffen. Angesicht dieser besorgniserregenden Daten geht DER AKTIONÄR davon aus, dass die globalen Ausgaben von Unternehmen in IT-Sicherheit – laut Gartner sollen diese 2021 bei rund 150 Milliarden Dollar liegen – in den kommenden Jahren deutlich in die Höhe schnellen werden. Dafür dürfte auch die US-Regierung sorgen, die im Rahmen einer neuen Direktive Unternehmen viel stärker in die Pflicht nehmen möchte, in die Sicherheit ihrer IT-Systeme zu investieren. Für Börsianer eröffnen sich in diesem lukrativen Markt dadurch interessante Anlagemöglichkeiten. Allerdings fällt es immer schwerer, einen Cybersecurity-Wert zu finden, der noch akzeptabel bewertet ist und unter dem Radar der meisten Anleger läuft. DER AKTIONÄR wurde fündig.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0