20.03.2014 DER AKTIONÄR

Heißer als Commerzbank, Bank of Ireland und Co: Diese Aktie hat Verdopplungspotenzial

-%
DAX
Trendthema

Star-Investor George Soros genießt an den Märkten nach wie vor hohes Ansehen. Seine Worte und Entscheidungen haben Gewicht, seine Investments werden genauestens verfolgt, immerhin verdiente Soros mit ihnen Milliarden. Bei diesem Investment scheint der Guru angesichts der jüngsten Performance erneut ins Schwarze getroffen zu haben.

Allein für die vergangenen Monate steht ein Plus von über 80 Prozent zu Buche. Der Titel, der im Mittelpunkt des Spezialreports „Bank-Aktie vor Verdopplung: Heißer als Commerzbank, Bank of Ireland & Co“ der Autoren Andreas Deutsch und Thorsten Küfner steht, ist auch eine Wette auf die wirtschaftliche Erholung im Euroraum. Die Fudamentaldaten der dahinterstehenden Volkswirtschaft sind zwar noch deutlich von einem zufriedenstellenden Niveau entfernt, allerdings ist der Trend in dem von der Krise schwer getroffenen Land klar aufwärts gerichtet.

Ähnliches gilt auch für die Aktie: Nach dem vorangegangenen Kursrutsch verfügt das riskante Papier über enormes Aufholpotenzial, das mit einem langfristigen Anlagehorizont gar die Chance auf eine Kursverdoppelung bietet. Analysten rechnen passend dazu damit, dass das Kreditinstitut bereits für das laufende Geschäftsjahr einen deutlichen Zuwachs auf der Gewinnseite verbuchen dürfte. Greifen Sie zu, lesen Sie jetzt den Spezialreport „Bank-Aktie vor Verdopplung: Heißer als Commerzbank, Bank of Ireland & Co“ und sichern Sie sich diesen potenziellen Kursverdoppler!

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4