Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Börsenmedien AG
31.03.2014 Jochen Kauper

Grammer-Aktie: Spitzenreiter dank Dividendenerhöhung

-%
Grammer

Die Aussicht auf eine Dividendenerhöhung nach dem Rekordjahr 2013 schiebt die Grammer-Aktie kräftig an. Neben der Dividendenerhöhung von zuletzt 0,50 Euro auf 0,65 Euro je Aktie kommen auch die Zahlen gut an. Die Nettofinanzverbindlichkeiten sowie die angekündigte Dividende seien besser als erwartet, so Analyst Klaus Breitenbach von der Baader Bank. Grammer äußerte sich zudem positiv zum Geschäftsausblick, wonach das Unternehmen seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr spürbar auf über 1,3 Milliarden Euro steigern und das zuletzt hohe operative Ergebnis weiter stabil halten will. Weil der Konzern auch 2014 viel Geld in Vorleistung für künftige Produkte steckt, dürfte der operative Gewinn wie im Vorjahr bei rund 58 Millionen Euro liegen. Erst in der vergangenen Woche hatten Grammer-Papiere von Spekulationen profitiert, dass der US-Autozulieferer Lear Corp an dem Unternehmen
aus Amberg interessiert sein könnte.

Foto: Börsenmedien AG

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0