Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
30.08.2021 Emil Jusifov

Etsy: Die Bullen melden sich zurück

-%
ETSY

Der E-Commerce-Anbieter Etsy gehört zu den großen Überfliegern 2020. In diesem Jahr begab sich die Aktie allerdings in eine ausgedehnte Konsolidierungsphase. Auch die Q2-Zahlen konnten zunächst nicht den erhofften Befreiungsschlag liefern. Doch nun haben die Bullen eine wichtige Hürde überwunden.

In der vergangenen Woche durchbrach der Anteilschein endlich die wichtige 200-Dollar-Marke und löste damit ein starkes Kaufsignal aus. Die Papiere notieren mittlerweile rund 40 Prozent über ihrem Korrekturtief aus dem Mai. Gelingt den Bullen nun der Ausbruch über das Juli-Hoch bei 211,82 Dollar, dann wäre der Weg in Richtung des bisherigen Allzeithochs (251,86 Dollar) frei.

Ein Grund für den wiedergewonnenen Optimismus der Bullen dürfte die Studie von YupitData sein. Demnach werde Etsy bei der wichtigen Kennzahl Gross Merchandise Volume (Gesamtwert der Verkäufe, die auf einer Plattform in einem bestimmten Zeitraum getätigt werden) die Erwartungen im dritten Quartal schlagen.

Diese Nachricht reicht den Anlegern offenbar aus, um wieder verstärkt bei den Etsy-Papieren zuzugreifen. Die verhaltene Prognose des Unternehmens haben die Bullen offensichtlich bereits verdaut. Der Markt preist so langsam die niedrigeren Wachstumserwartungen des Online-Shopping-Markts ein, in den Fokus rücken die Fundamentaldaten der E-Commerce-Player. Und hier gehört Etsy nach wie vor zu den aussichtsreichsten Playern.

Etsy (WKN: A14P98)

Die Etsy-Aktie sieht charttechnisch wieder interessant aus und notiert derzeit über allen wichtigen Durchschnittslinien. Anleger setzen das Papier des US-amerikanischen Unternehmens auf ihre Watchlist.

Hinweis auf Interessenkonflikte:
Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Etsy