Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
25.06.2020 Florian Söllner

Es knirscht: Klatsche für Tesla Model 3, S und X – aber auch großes Lob

-%
Tesla

Plötzlich werden alte Erinnerungen wach: Tesla hat zwar im Laufe der letzten Jahre Kinderkrankheiten seiner Autos gelöst, doch immer noch klagen viele Besitzer über mangelnde Verarbeitungsqualität. Die renommierte US-Verbraucherschutzfirma J.D. Power stuft nun Tesla als die schlechteste aller großen Automarken ein.

Pro 100 Fahrzeuge der Modelle S, X, Y und 3 seien 250 Fehler aufgetaucht. Im Schnitt aller Autohersteller bemängelten die Kunden nur 166 Probleme. Bei Tesla waren vor allem Lackfehler, laute Windgeräusche und knirschende Teile aufgefallen.

E-Antrieb überzeugt

Dass Tesla dennoch eine große Fangemeinde hat, liegt daran, dass die Elektroautos mit anderen Qualitäten überzeugen. J.D. Power schreibt: „Die Fehler lagen primär an der Verarbeitung.“ Hinsichtlich der Aspekte den E-Antrieb betreffend performe Tesla gut. Vor allem der geringe Verbrauch und die dynamische Fahrweise ist bei Kunden beliebt.

KI- und Softwarepower

Tesla hat einen weiteren enormen Vorteil, wie Beststellerautor (neues Buch hier zum Download: „Corona als Chance“) und Tesla-Fahrer Dr. Mario Heger im neuen AKTIONÄR TV erklärt: Eine im Vergleich zu klassischen Herstellern revolutionäre Software- und Chipstruktur. Daimler will hier mit einem neuen Nvidia-Milliarden-Deal aufholen, doch noch liegt Tesla bei diesem Aspekt meilenweit vorne:

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Tesla.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8