20.07.2017 Maximilian Völkl

Draghi lässt die Schleusen offen – DAX zeigt sich konfus

-%
DAX

EZB-Chef Mario Draghi lässt die Geldschleusen weiter offen. Erste Kursgewinne nach der Zinsentscheidung hat der DAX dennoch schnell wieder abgegeben. Eine klare Richtung lässt sich allerdings noch nicht erkennen Der Seitwärtstrend setzt sich somit vorerst fort, die 12.500-Punkte-Marke steht wieder im Fokus.

Der Leitzins im Euroraum bleibt auf dem Rekordtief von null Prozent. Trotz zunehmender Forderungen nach einer Straffung der Geldpolitik setzt die EZB auch ihr 60 Milliarden Euro schweres Anleihekaufprogramm bis mindestens Ende Dezember 2017 fort. Die ersten Warnhinweise von Anfang Juni, als Draghi Andeutungen zum Ausstieg aus der ultralockeren Geldpolitik machte, sind damit vorerst vom Tisch.

DAX sehr volatil

Draghi hat seine Pflicht getan und schiebt die Straffung der Geldpolitik auf. Der Markt zeigt sich allerdings sehr sprunghaft. Der Euro legt trotz der Nullzinsen zu, der DAX kann sich nicht für eine Richtung entscheiden. Anleger bleiben vorerst an der Seitenlinie und warten ab, bis sich das Geschehen beruhigt. Nach oben bleibt der Widerstand bei 12.680 Punkten. im Blickpunkt, während nach unten die Unterstützung bei 12.316 Zählern wartet. Erst wenn die Seitwärtszone zwischen diesen Marken verlassen wird, bietet sich ein Einstieg wieder an.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0