9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
23.11.2020 Michael Schröder

+328% in 10 Jahren: Diese Zahlen überraschen – grüne Welle bei Infineon – neues Kaufsignal voraus!

-%
Infineon Technologies

Für das seit Oktober laufende neue Fiskaljahr 2020/21 gibt sich Infineon-Vorstand Reinhard Ploss insgesamt zuversichtlich. Die Aktie des Halbleiterherstellers steht unmittelbar vor dem Sprung auf ein neues Mehrjahreshoch. Ein Blick auf die Performance-Kennzahlen zeigt: Bei der Infineon-Aktie stehen viele Ampeln auf Grün.

Am 14. Oktober markierte die Infineon-Aktie bei 28,33 Euro ein Verlaufshoch. Das war der höchste Stand seit 19. Juni 2001. Im Anschluss ging der Titel in den Konsolidierungsmodus über. Im Rahmen dieser Verschnaufpause fiel der Kurs am 28. Oktober auf ein Zwischentief bei 23,37 Euro zurück. Danach übernahmen die Bullen erneut das Kommando.

Infineon Technologies (WKN: 623100)

Ein Blick auf diese Grafik zeigt: Die Bullen hatten in der Vergangenheit bei der Aktie oft die Oberhand.

Bleiben die Bullen am Drücker, dürften auch in Zukunft die „grünen Zahlen“ dominieren. Die nächste Kaufwelle samt neuem Mehrjahreshoch dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen. Daher lautet das nächste Ziel 30 Euro. Ein Stopp bei 23 Euro sichert die Position ab.

Buchtipp: Wenn Affen von Affen lernen

Was ist Intelligenz im künstlichen und menschlichen Sinn? Können Maschinen Bewusstsein entwickeln und wie würden wir das erkennen? Sind Maschinen fähig, Empathie zu zeigen und zu fühlen? Innovations-Guru Dr. Mario Herger gibt darauf Antworten. Er verdeutlicht die vielfältigen Chancen und positiven Auswirkungen von KI auf alle Aspekte des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens. Spannende Gespräche mit KI-Vordenkern und KI-Praktikern aus dem Silicon Valley vermitteln dem Leser wertvolle neue Erkenntnisse und Mindsets. Ein unentbehrlicher KI-Ratgeber für Gegenwart und Zukunft!
Wenn Affen von Affen lernen

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 27.02.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-649-3