100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Börsenmedien AG
11.08.2014 Stefan Limmer

Deutsche Telekom: So bewerten Analysten die Aktie

-%
DAX

Die Deutsche Telekom hat in der vergangenen Woche die Zahlen zum zweiten Quartal präsentiert. Den Gewinn konnte der DAX-Konzern deutlich steigern. Der Umsatz blieb im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stabil.

Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat die Einstufung für Deutsche Telekom nach Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 12,50 Euro belassen. Der Telekomkonzern habe ein solides zweites Quartal hinter sich, so Analyst Mathieu Robilliard. In Bezug auf das "Schicksal" von T-Mobile US habe der Konzern alles unter Kontrolle. Verkaufsdruck gebe es nicht.

Die Experten der britischen Investmentbank Barclays haben die Einstufung für Deutsche Telekom auf "Equal Weight" mit einem Kursziel von 13 Euro belassen. In ihrem Heimatmarkt komme die Telekom weiterhin gut voran, schrieb Analyst Maurice Patrick in einer Studie vom Montag. Auch die Entwicklung in den USA weise eine gute Dynamik auf. Der Fokus bleibe in den USA aber auf Optionen gerichtet, die außerhalb des Wachstums aus eigener Kraft lägen. Das Aufwärtspotenzial für die T-Aktie sei derzeit begrenzt.

Stopp beachten

Anleger warten weiterhin auf klare Aussagen, wie es mit der amerikanischen Tochter T-Mobile US weiter geht. Berichte, dass der Verkauf an Sprint gescheitert ist, hatten die Aktie zuletzt unter Druck gebracht. Mit dem Rutsch unter die 12-Euro-Marke hat sich die charttechnische Situation massiv eingetrübt. Anleger beachten den Stopp bei 10,50 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Lynch III

Peter Lynch brauchte nur 13 Jahre – von 1977 bis 1990 –, um zu einer Wall-Street-Legende zu werden. Danach zog sich der Fondsmanager ins Privatleben zurück und gab sein Wissen fortan an Privatanleger weiter. Lynch möchte den Menschen zeigen, wie sie ein Vermögen aufbauen können, wenn sie in ihrem Leben die richtigen Weichen stellen. Mit „Lynch 3“ wendet er sich in erster Linie an die Einsteiger. Er erklärt die ewigen Gesetze der Vermögensmehrung; welche Investmentmöglichkeiten es gibt; weshalb der Aktienmarkt die besten Chancen bietet; den Lebenszyklus eines Unternehmens und welche Schlüsse ein Investor daraus ziehen sollte; weshalb es sich lohnt, auf die Qualität des Unternehmens-Managements zu achten. „Lynch 3“ ist der perfekte Einstieg in die Welt der Geldanlage: ohne Fachchinesisch, lebensnah, auf den Punkt.

Autoren: Lynch, Peter Rothchild, John
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 23.04.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-685-1