23.10.2019 Maximilian Völkl

Deutsche Telekom mit großem Coup – Fußball-EM bei MagentaTV

-%
Deutsche Telekom
Trendthema

Die Aktie der Deutschen Telekom startet die Jahresendrallye und klettert auch am Mittwoch auf ein neues Jahreshoch. Schwung liefern vor allem die Fortschritte bei der Genehmigung der US-Fusion. Zudem ist der Telekom nun ein Coup gelungen, der in der breiten Öffentlichkeit für Aufmerksamkeit sorgt. Der Konzern überträgt die Fußball-EM 2024.

Bereits im September hatten entsprechende Berichte die Runde gemacht. Am Mittwoch hat die Telekom nun offiziell bekannt gegeben, dass sie den Zuschlag für die Rechte an der EM 2024 bekommen hat, die im eigenen Land stattfindet. Für alle 51 Spiele hat der DAX-Konzern damit die exklusiven Verwertungsrechte.

Alle Spiele mit deutscher Beteiligung sowie weitere Begegnungen wie die Halbfinalspiele und das Finale sollen frei empfangbar auf den TV- und Streamingplattformen der Telekom sein. „Wir sind stolz die EM im eigenen Land als der Partner der UEFA bei MagentaTV und MagentaSport zeigen zu können. Wir werden alles tun, damit die Heim-EM zu einem Fest für die Fans wird und alle dabei sein können“, so Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden der Telekom.

Die Telekom prüft zudem eine Sublizenzierung an einen Free-TV-Partner. Neben ARD und ZDF gilt auch der Privatsender RTL, der aktuell die EM-Qualifikationsspiele der deutschen Mannschaft zeigt, als Kandidat.

Deutsche Telekom (WKN: 555750)

Offen ist noch, wie die EM-Rechte monetarisiert werden sollen. Aus Marketingsicht sorgt der Konzern jedenfalls für Aufsehen. So oder so: Aktuell stimmt der Trend bei der Telekom. Die Aktie hat zuletzt deutlich zugelegt und ein Kaufsignal generiert. Für Konservative!

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Deutsche Telekom.