19.06.2019 Marion Schlegel

Deutsche Biotechs extrem stark: Evotec, Morphosys und Qiagen unter den Top-Gewinnern

-%
Axel Springer
Trendthema

Was für eine starke Perfomance der deutschen Biotechs im Wochenvergleich. Evotec rangiert hinter Axel Springer mit einem Plus von 9,0 Prozent auf Rang 2 der besten Werte im MDAX der vergangenen sieben Tage. Morphosys rangiert auf Platz 5 mit plus 4,7 Prozent, dicht gefolgt von Qiagen mit plus 4,6 Prozent. Und auch die Ränge 3 und 4 gehen an Werte aus dem Gesundheitsbereich. Platz 3 nimmt Carl Zeiss Meditec mit plus 6,6 Prozent ein, Platz 4 Sartorius Vz. mit plus 4,9 Prozent. Sartorius hat sogar am Dienstag bei 187,40 Euro ein neues Allzeithoch markieren können. Anleger, die der Empfehlung des AKTIONÄR vor wenigen Wochen gefolgt sind, lassen ihre Gewinne weiter laufen.

Qiagen und Evotec: Mehrjahreshoch im Visier

Nicht mehr weit entfernt von einem neuen Mehrjahreshoch ist die Aktie von Qiagen. Nur noch 2,7 Prozent fehlen bis zum Hoch vom April dieses Jahres bei 37,03 Euro. Ein Sprung darüber würde ein neues Kaufsignal bedeuten. Die Aktie gehört ganz klar zu den Favoriten des AKTIONÄR im Sektor. Das Unternehmen ist im hochinteressanten Diagnostik-Bereich extrem stark positioniert. Seit der Empfehlung des AKTIONÄR vor drei Jahren hat die Aktie 95 Prozent zugelegt. Auch hier gilt: Gewinne laufen lassen!

Genauso wie bei Evotec: Nachdem der Wert seit Anfang April in einen Konsolidierungskurs übergegangen ist, nimmt die Aktie nun wieder Fahrt auf. Bis zum Maihoch 2019 fehlt nur noch ein Wimpernschlag. Zuvor gelang bereits der Sprung über den kurzfristigen Abwärtstrend. Kommt nun auch der Ausbruch über das Maihoch wäre dies ein weiteres Kaufsignal. Auf dem Weg nach oben wartet dann lediglich noch das Mehrjahreshoch, das im April dieses Jahres bei 25,83 Euro markiert wurde.

Morphosys: 200-Tage-Linie im Fokus

Und auch Morphosys scheint endlich wieder in Schwung zu kommen. Die Aktie gewann am Dienstag 2,7 Prozent auf 89,55 Euro. Wichtig wäre für die Aktie nun, dass der Sprung über die 200-Tage-Linie gelingt. DER AKTIONÄR sieht bei Morphosys auf dem aktuellen Niveau eine gute spekulative Einstiegschance. In den kommenden Monaten stehen noch einige wichtige News bei dem Unternehmen an.