21.07.2014 Thorsten Küfner

Deutsche-Bank-Aktie: Fairer Wert bei 38,00 Euro

-%
DAX
Trendthema

Nachdem heute bereits gemeldet wurde, dass die Societe Generale weiterhin zum Verkauf der Deutschen Bank rät, gab es auch eine erfreuliche Nachricht für die Anteileigner des deutschen Marktführers: demnach hat die US-Großbank Citigroup hat die Einstufung für die DAX-Titel nach der Berichtssaison der US-Banken auf "Buy" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Die Quartalszahlen der US-Institute seien besser als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Kinner Lakhani in einer Branchenstudie vom Montag. Vor allem das Kreditgeschäft und Immobilienfinanzierungen hätten sich erneut als belastbar erwiesen. Davon dürfte im zweiten Quartal vor allem auch die Deutsche Bank profitiert haben.

Zu günstig bewertet

Auch DER AKTIONÄR bleibt betrachtet positiv gestimmt: Der aktuelle Bewertungsabschlag der Deutschen-Bank-Aktie im Vergleich zu den Anteilen der Konkurrenten ist einfach überzogen. Für mutige Anleger bleibt der DAX-Titel daher ein Kauf. Vor einem Einstieg sollte allerdings erst eine Bodenbildung abgewartet werden. Wer bereits investiert ist, sollte seine Position mit einem Stopp bei 20,50 Euro absichern.
(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4