13.06.2016 Thomas Bergmann

DAX ohne Anzeichen von Gegenbewegung - Short deutlich im Plus

-%
DAX
Trendthema

Zunehmende Befürchtungen um einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union belasten zum Wochenauftakt erneut den deutschen Aktienmarkt. Seit 8:00 Uhr am Morgen pendelt der DAX um die Marke von 9.700 Punkten. Ein kurzer Erholungsversuch wurde genaus abgeblasen, wie der Anlauf auf die Marke von 9.500 Zählern.

Knappes Rennen

Ein Hauptgrund für die Risikoscheu der Anleger bleibt Börsianern zufolge die Brexit-Angst. Übers  Wochenende hatten Ökonomen, Zentralbanker und Firmenchefs eindringlich vor gravierenden Konsequenzen für ganz Europa bei einem EU-Austritt der Insel gewarnt. Die Briten sind aufgerufen, am 23. Juni darüber abzustimmen. Jüngste Umfragen deuten auf eine sehr knappe Entscheidung hin.

Verkaufssignale en masse

Mit dem Fall unter die 200-Tage-Linie hat sich das charttechnische Bild deutlich eingetrübt. Weitere Verkaufssignale wurden mit dem Bruch der Unterstützungen bei 10.000, 9.800 und 9.737 Punkten generiert. So bleibt die Hoffnung, dass der Bereich um 9.500 Zähler hält und der DAX dort dreht. Ansonsten kann aus der kurzfristigen Brexit-Angst ein längeres Trauma werden.

Am Freitag hatte DER AKTIONÄR trading-orientierten Anlegern den Einstieg auf der Short-Seite empfohlen (Kaufkurs etwa 11,10 Euro). Diese Position, die 13 Prozent etwa im Plus liegt, sollte beibehalten werden.

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt

Thomas Gebert ist seit mehreren Jahrzehnten an den Finanzmärkten aktiv. Der von ihm entwickelte Börsenindikator wird regelmäßig in der Wirtschaftspresse besprochen und diente einer führenden Investmentbank als Grundlage für ein erfolgreiches Zertifikat. Inmitten der Finanzkrise will der Börsenprofi eine Lanze für den Optimismus brechen. In seinem Manifest mit dem provozierenden Titel "Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt" zeigt er, warum er gute Chancen sieht, dass sich die aktuelle Krise mit ein wenig Abstand als hervorragende Kaufchance für mutige Investoren erweisen könnte.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 112
Erscheinungstermin: 27.10.2011
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-942888-95-0