9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Börsenmedien AG
01.10.2014 Michael Schröder

DAX nach neun Monaten: ThyssenKrupp, RWE und Merck die Top-Performer

-%
RWE

Die ersten neun Monate fielen bescheiden aus. Der DAX verlor um 0,8 Prozent. Neben der Russland-Krise belasteten vor allem die Konjunktursorgen. Die EZB hat im Kampf gegen eine drohende Deflation ihren Leitzins überraschend auf das neue Rekordtief von 0,05 Prozent gesenkt. Doch es gab auch Gewinner. Zeit für eine kurze Zwischenbilanz.

Getrieben von der Aussicht auf weiterhin niedrige Zinsen ist der DAX am 5. Juni zwar das erste Mal in seiner Geschichte über die 10.000-Punkte-Marke gestiegen. Doch im Anschluss ist der Leitindex wieder unter die vor allem psychologisch wichtige Marke zurückgefallen.

Doch es gab auch eine Reihe von DAX-Aktien, die in den ersten neun Monaten mitunter deutlich an Wert gewonnen haben. Der größte Gewinner war ThyssenKrupp. Aber auch RWE, Merck und Bayer haben kräftig zugelegt.


Die Charts der Top-Gewinnern im Überblick gibt es in der Bilder-Galerie.

Buchtipp: Wie man Unternehmenszahlen liest

Alle Investment-Giganten der Gegenwart wurden von ihm inspiriert: In Benjamin Grahams jetzt auf Basis der Erstausgabe von 1937 neu aufgelegtem Kultklassiker vermittelt er komprimiert und leicht verständlich das Rüstzeug für eine faktenbasierte und werteorientierte Unternehmensanalyse. Die richtigen Schlüsse aus Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens ziehen? Graham zeigt, wie es geht. Mit einfachen Tests lernt der Leser, die finanzielle Situation eines Unternehmens zu beurteilen. Für den notwendigen Durchblick im Dschungel der finanzmathematischen Begriffe sorgen das umfangreiche Glossar und anschauliche Rechenbeispiele.
Wie man Unternehmenszahlen liest

Autoren: Graham, Benjamin
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-679-0