Folgen Sie dem Trend – mit diesen 7 Seriengewinnern
Foto: Börsenmedien AG
29.09.2021 Maximilian Völkl

DAX mit Erholungsversuch: Trendwende oder Strohfeuer?

-%
DAX

Nach dem heftigen Rücksetzer am Dienstag versucht sich der DAX wieder an einer Erholung. Im frühen Handel gelang die Rückeroberung der 15.400-Punkte-Marke, diese konnte aber zunächst nicht verteidigt werden. Angesichts der zahlreichen Risikofaktoren bleibt die Frage, ob es bereits eine nachhaltige Trendwende ist.

Steigende Anleiherenditen, der drohende Shutdown in den USA, die weltweiten Verwerfungen in den Lieferketten oder Evergrande: Die Sorgen der Anleger sind derzeit vielfältig. Doch Alternativen zu Aktien sind noch immer rar gesät. Wie Anleger in diesem Umfeld handeln sollten, was Sie jetzt zum DAX wissen müssen und auf welche Marken es charttechnisch ankommt, erfahren Sie im aktuellen DAX-Check von DER AKTIONÄR TV.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8