Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
23.02.2017 Thomas Bergmann

DAX bei 12.000 - Allzeithoch noch diese Woche?

-%
DAX

Der Deutsche Aktienindex schloss am Mittwoch knapp unterhalb der psychologisch wichtigen Marke von 12.000 Punkten. Am heutigen Handelstag sollte der Kampf um diese Marke vorerst weitergehen. Gute Konjunkturdaten aus Deutschland und der Eurozone sowie solide Bilanzzahlen mehrerer DAX-Unternehmen stützen den Aktienmarkt weiterhin. Aus technischer Sicht steht einem weiteren Anstieg nicht viel im Weg.

Um die nächsten Widerstände auszumachen, muss man zwei Jahre zurückgehen. Bei 12.050 Zählern liegt eine Hürde, die aber nicht besonders signifikant ist. Alles entscheidend ist das bisherige Allzeithoch von 12.390 Punkten aus dem April 2015. Hier wird sich zeigen, ob der Markt genügend Power hat, seine im Februar 2016 begonnene Aufwärtstendenz fortzusetzen.

Gewinne laufen lassen!

DER AKTIONÄR hatte bei 11.750 Punkten den Turbo-Optionsschein mit der WKN DGK2G1 zum Kauf empfohlen. Wer der Empfehlung gefolgt ist, sollte an Bord bleiben, da vielleicht schon in den nächsten Tagen das Allzeithoch Geschichte ist. Am kommenden Dienstag wird US-Präsident vor dem amerikanischen Kongress eine Rede halten. Möglicherweise wird er sich zu seinen "phänomenalen" Steuerplänen äußern und damit den finalen Impuls geben.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0