Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
03.02.2021 Marion Schlegel

DAX auf Kurs zu drittem Gewinntag in Folge – das ist heute wichtig

-%
DAX

Der gute Lauf in dieser Woche dürfte am Mittwoch beim DAX weiter gehen. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,4 Prozent höher auf 13.890 Punkte. Mit dem dritten Gewinntag in Folge würde der Leitindex nach einer düsteren Vorwoche den nächsten Schritt zurück zu den 14.000 Punkten machen. An den vergangenen beiden Tagen hat er schon drei Prozent zugelegt.

DAX (WKN: 846900)

Zuvor war die Rallye zur Wochenmitte auch in Asien an den meisten Handelsplätzen weiter gegangen. Das Kräftemessen zwischen privaten Anlegern und Hedgefonds, das zuletzt Turbulenzen auslöste, verblasst zumindest am Gesamtmarkt, hieß es. Experten zufolge greift die alte Regel, dass Börsianer in solchen Rücksetzern wie in der Vorwoche eine willkommene Einstiegsmöglichkeit sehen.

Am New Yorker Aktienmarkt hat sich die Erholung am Dienstag fortgesetzt. Mit neuem Schwung stieg der US-Leitindex Dow Jones noch ein Stück weiter in Richtung seines Ende Januar erreichten Rekordhochs, ebenso wie der S&P 500 und der Nasdaq 100. Zum Handelsschluss ging es für den Dow um 1,6 Prozent auf 30.687,48 Punkte nach oben. Der marktbreite S&P gewann 1,4 Prozent auf 3.826,31 Punkte. Der technologielastige Nasdaq-Auswahlindex 100 stieg um 1,6 Prozent auf 13.456,12 Punkte.

Die Aktienmärkte in Asien haben am Mittwoch überwiegend fester tendiert. In Japan schloss der Leitindex Nikkei 225 ein Prozent höher. Der chinesische CSI 300 mit den 300 wichtigsten Aktien der Börsen Shanghai und Shenzhen legte zuletzt um 0,2 Prozent zu. Der Hang Seng in der Sonderverwaltungszone Hongkong büßte 0,3 Prozent ein.

Die Augen der Anleger bleiben verstärkt auf die Berichtssaison gerichtet. Am Vorabend hat der Online-Handelsgigant Amazon nach US-Börsenschluss mit seinen Quartalszahlen die Markterwartungen einmal mehr weit geschlagen. Für einen Paukenschlag sorgte aber der angekündigte Rücktritt von Firmengründer Jeff Bezos als Vorstandschef. Auch der Google-Mutterkonzern Alphabet überzeugte mit seinem Wachstum im vierten Quartal. Am heutigen Mittwochmorgen präsentierte Siemens seine endgültigen Zahlen.

Im weiteren Tagesverlauf berichten unter anderem Novo Nordisk, GlaxoSmithKline, Qualcomm, Ebay und PayPal über ihren Geschäftsverlaufe im vergangenen Quartal.

DER AKTIONÄR wird im Laufe des Tages über sämtliche wichtigen Entwicklungen und Neuigkeiten an den nationalen und internationalen Märkten berichten.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0