07.11.2019 Florian Söllner

Dank BMW, Daimler und Tesla – Auto-Hot-Stocks (heute +20%!) explodieren

-%
Tesla
Trendthema

Mit überraschend starken Zahlen haben Tesla und BMW das Comeback des Autosektors eingeleitet. Einerseits gibt es Entspannung im Handelsstreit und andererseits scheinen Sorgen überzogen, dass das Auto an sich in Zukunft überflüssig wird. Die Experten von Deloitte schreiben etwa: „Autonome Fahrdienste werden nicht dazu führen, dass der private PKW-Besitz verschwinden, vielmehr wird ein neuer, zusätzlicher Markt für Mobilität entstehen und die Transportbranche insgesamt wachsen.“

Norcom (WKN: A12UP3)

Comeback wie Norcom?

Die Kursgewinne von Daimler, Tesla oder BMW sorgen in diesen Tagen für teils brachiale Comebacks von Zulieferern und Technologiepartnern der Autobranche. Die Altempfehlung Norcom etwa legte nach dem gestrigen 20-Prozent-Plus am Donnerstag weitere 20 Prozent zu. News gibt es keine. Der Partner von Audi oder Daimler sagte uns gestern exklusiv, dass die Auto-Krise noch ein Thema sei – dennoch bleibe das Ziel „Wachstum“. Seit Erstempfehlung im Hot Stock Report im Jahr 2015 liegt Norcom 400 Prozent im Plus.

Heute neuer Auto-Hot-Stock

Jetzt ist es an der Zeit, auf einen weiteren Auto-Hot-Stock zu setzen. Heute wandert ein neuer Titel ins Depot 2030 – eine Aktie, die bereits 2017 einmal für 150 Prozent Kursplus im Depot 2030 sorgt. Unsere Spekulation: Die Zeit schlechter Nachrichten ist hier nun vorbei – neue Technologien wie Teile für Elektroautos läuten die Trendwende ein. Der Hot Stock Report ist nahe am Management und wird morgen für seine Leser ein exklusives Interview mit dem Vorstand der neuen Depot-2030-Aktie veröffentlichen.

Wer sich heute ein Probeabo des Hot Stock Report sichert, erhält direkt Infos zu dem neuen, aussichtsreichen Auto-Hot-Stock sowie Hintergründe zur Altempfehlung Norcom. Einfach hier anmelden.