Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
07.10.2021 Markus Bußler

Daimler: Kursziel 105 Euro

-%
Daimler

Die Daimler-Aktie hat seit der Corona-Krise mehr als 250 Prozent zulegen können. Doch ist die Rallye damit beendet? Nein, mein die kanadische Bank RBC. Sie rät weiterhin zum Kauf der Papiere. Ein Blick auf den Chart zeigt: Die Daimler-Aktie arbeitet an einem neuen Kaufsignal. Ein Sprung über das Hoch aus dem Juni im Bereich von 80 Euro würde ein neues Kaufsignal generieren. Aktuell sieht praktisch alles danach aus, als wolle die Aktie ausbrechen.

Die Auslieferzahlen von Daimler für das dritte Quartal waren auf den ersten Blick nicht sonderlich berauschend. Daimler lieferte von seiner Stammmarke Mercedes-Benz von Juli bis Ende September weltweit 428.361 Autos an die Kunden aus - das waren 30,2 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, wie Daimler am Mittwoch in Stuttgart mitteilte. In vielen Regionen gab es heftige, prozentual zweistellige Rückgänge, so auch in Deutschland und Europa sowie im größten Markt China. Trotz einer weltweit robusten Nachfrage und einem starken Auftragseingang habe der anhaltende Engpass bei Halbleitern die Verkäufe begrenzt. Allerdings waren die Probleme in Sachen Chipzulieferung bereits bekannt gewesen. Deshalb wurde der Markt davon nicht auf dem falschen Fuß erwischt.

Heute meldet sich die RBC zu Wort. Die kanadische Bank hat die Einstufung für Daimler auf "Outperform" mit einem Kursziel von 106 Euro belassen. Der Autobauer werde im dritten Quartal wegen seiner Bus- und Lkw-Sparte wohl nicht dieselbe Margenentwicklung wie Konkurrent BMW vermelden können, schrieb Analyst Tom Narayan in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Bereich Automobile aber dürfte im abgelaufenen Quartal gut vom Preisumfeld und Produktmix profitiert haben.

Beflügelt von der Abspaltung der Bus-und Brummi-Sparte glänzte die Daimler-Aktie zuletzt mit Relativer Stärke. In einem stabilen Gesamtmarkt ist das nächste Etappenziel das Hoch aus dem Monat Juni. Wird auch diese Hürde genommen, ist der Weg bis 85,00 Euro frei. Anleger sollten sich von Rücksetzern nicht aus der Ruhe bringen lassen.


(mit Material von dpa-AFX).
Daimler (WKN: 710000)

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Daimler.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Daimler - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1