Ergreifen Sie jetzt Ihre Millionenchance
Foto: Shutterstock
21.09.2021 Michael Schröder

Daimler: Goldman Sachs bleibt bullish - "Conviction Buy List" und Top-Kursziel

-%
Daimler

Gestern sah es noch so aus, als würde die Daimler-Aktie unter die wichtige charttechnische Unterstützung bei 69,50 Euro fallen. Heute kann sich die Aktie vorerst wieder stabilisieren. Unterstützung gibt es von Goldman Sachs. Die Analysten sehen für die DAX-Aktie nach einer Konferenz weiterhin deutliches Kurspotenzial.

Die Analysten von Goldman Sachs haben die Einstufung für Daimler anlässlich der "German Corporate Conference" der US-Investmentbank auf "Conviction Buy List" mit einem Kursziel von 110 Euro belassen.

Hauptthema der Veranstaltungen sei die Chipknappheit in der Autoindustrie gewesen, so Analyst George Galliers. Das Management habe darauf hingewiesen, dass diese Entwicklung im dritten Quartal den Tiefpunkt erreicht hat. Auch wenn sich die Situation 2022 bessere, sei eine vollständige Erholung aber nicht vor 2023 zu erwarten.

Daimler (WKN: 710000)

Die Daimler-Aktie pendelt seit Monaten in einer Seitwärtsrange zwischen 68 und 80 Euro. Aktuell testet der Titel die untere Begrenzung. Kann sich die Aktie von der charttechnisch wichtigen Marke lösen, wartet auf dem Weg nach oben die 200-Tage-Linie bei 70,09 Euro und der kurzfristige Abwärtstrend im Bereich um 73 Euro. Erst der Sprung über diese Linie Widerstandszone würde ein Kaufsignal mit Ziel 80 Euro nach sich ziehen. Erweist sich die Unterstützung dieses Mal nicht als stabil, droht ein Rücksetzer Richtung 65 bzw. 60 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Daimler.

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1