Die Gewinner der Q2-Zahlensaison >> lesen
Foto: Börsenmedien AG
21.07.2014 Jochen Kauper

Daimler-Aktie: Vorsicht!

-%
Daimler

Am Mittwoch legt der Daimler-Konzern die Zahlen für das zweite Quartal vor. Und die müssen gut werden. Es gilt das Potenzial für die nächsten Monate für die Aktie auszuloten. Erst vor wenigen Tagen lenkte Dieter Zetsche ein. Bis 2020 will Zetsche zur Konkurrenz aufschließen und Margen von zehn Prozent einfahren. Das gilt ohnehin als ambitioniert. Dennoch: Zetsche zieht das Korsett für Daimler noch enger zusammen, will weitere 3,5 Milliarden Euro sparen um die Ziele zu erreichen.

China brummt
Grundsätzlich gilt: Daimler liegt in punkto Aufholjagd gegenüber Audi und BMW gut im Rennen. Bis 2017 wird die Flut an neuen Modellen die Margen noch ankurbeln. In China zumindest läuft die Maschinerie ebenfalls. China-Vorstand Hubertus Troska stellte bis Ende 2015 Markteinführungen von 20 neuen oder modifizierten Modellen in Aussicht.

Foto: Börsenmedien AG

Vorsicht
Ohne Rückenwind eines freundlichen DAX funktioniert es nicht: Die Daimler-Aktie braucht einen stabilen Gesamtmarkt, um einen neuen Aufwärtstrend auszubilden. Noch ist die Aktie in ihrem Seitwärtstrend gefangen. Unterstützungen nach unten liegen im Bereich von 64 Euro. Diesen nähert sich das Papier derzeit erneut. Der Deckel liegt aktuell bei 71,25 Euro. Es bleibt dabei: An schwachen Tagen ist die Aktie ein Kauf.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Daimler - €
DAX - Pkt.

Buchtipp: Börse

1996: mit dem ­Börsen­­gang der Deutschen Telekom ­beginnt eine neue ­Epoche. Eine Epoche voller ­Euphorie und Hysterie, ­voller Gier und Angst. Sie bringt Glücksritter ­hervor und ­Gescheiterte, ­Betrüger und leuchtende Ikonen. Der Bildband ­„Börse“ nimmt Sie mit auf eine Zeit­reise durch 25 Jahre Aktienkultur und ist eine Hommage an ­einen ­magischen Ort, an dem das Unmögliche ­möglich ist – Die Börse.
Börse

Autoren: Müller, Leon
Seitenanzahl: 248
Erscheinungstermin: 18.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-829-9