20 % sparen - nur noch heute!
Foto: Börsenmedien AG
21.11.2013 Thorsten Küfner

Commerzbank vor Befreiungsschlag?

-%
DAX

Die Commerzbank steht laut einem Bericht des Manager Magazins unmittelbar vor einem weiteren Fortschritt beim Abbau ihres NCA-Portfolios. Die Aktie reagiert darauf mit einem Kurssprung.

In der morgen erscheinenden Ausgabe des Magazins berufen sich die Redakteure auf Informationen aus Finanzkreisen. Demnach bereitet die Commerzbank den Verkauf eines Pakets an spanischen Immobilienkrediten. Der Nominalwert dieses Portfolios soll sich auf 3,3 Milliarden Euro belaufen. Interesse sollen dem Bericht zufolge US-Finanzinvestoren wie Blackstone, Apollo und Lone Star haben. Einige davon trauen sich laut dem Manager Magazin sogar zu, erhebliche Teile des NCA-Portfolios (in dem sich die nicht mehr zum Kerngeschäft gehörenden Kredite und Wertpapiere befinden) der Commerzbank zu übernehmen.

Foto: Börsenmedien AG

Jetzt kaufen?

Weitere Fortschritte beim Abbau des NCA-Portfolios dürften dem Kurs der Commerzbank-Aktie weiteren Auftrieb verleihen. Ob Anleger die Anteile der zweitgrößten deutschen Privatbank jetzt kaufen sollten, erfahren Sie im aktuellen Aktienreport Commerzbank und Co: Die heißesten Bankaktien Europas.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Commerzbank - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8

Black Friday Deals – 20 % Rabatt auf Magazine und Börsendienste
Zum Angebot