Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
21.11.2013 Thorsten Küfner

Commerzbank vor Befreiungsschlag?

-%
DAX
Trendthema

Die Commerzbank steht laut einem Bericht des Manager Magazins unmittelbar vor einem weiteren Fortschritt beim Abbau ihres NCA-Portfolios. Die Aktie reagiert darauf mit einem Kurssprung.

In der morgen erscheinenden Ausgabe des Magazins berufen sich die Redakteure auf Informationen aus Finanzkreisen. Demnach bereitet die Commerzbank den Verkauf eines Pakets an spanischen Immobilienkrediten. Der Nominalwert dieses Portfolios soll sich auf 3,3 Milliarden Euro belaufen. Interesse sollen dem Bericht zufolge US-Finanzinvestoren wie Blackstone, Apollo und Lone Star haben. Einige davon trauen sich laut dem Manager Magazin sogar zu, erhebliche Teile des NCA-Portfolios (in dem sich die nicht mehr zum Kerngeschäft gehörenden Kredite und Wertpapiere befinden) der Commerzbank zu übernehmen.

Jetzt kaufen?

Weitere Fortschritte beim Abbau des NCA-Portfolios dürften dem Kurs der Commerzbank-Aktie weiteren Auftrieb verleihen. Ob Anleger die Anteile der zweitgrößten deutschen Privatbank jetzt kaufen sollten, erfahren Sie im aktuellen Aktienreport Commerzbank und Co: Die heißesten Bankaktien Europas.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0