++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
20.01.2014 Jochen Kauper

Commerzbank sackt ab – Zahlen werden wie geplant vorgelegt

-%
DAX

Commerzbank-Aktien sind am Montag in einem schwachen Branchenumfeld kräftig unter Druck geraten. Sie waren damit nach den Anteilen der Deutschen Bank zweitschwächster DAX-Wert. Diese lagen nach enttäuscht aufgenommenen vorläufigen Zahlen zum Schlussquartal 2013 des größten deutschen Geldhauses mit knapp sechs Prozent im Minus.

Ein Händler hatte gesagt, dass bei der Commerzbank Gerüchte um eine ebenfalls überraschend frühe Vorlage von Geschäftszahlen die Runde machten. Ein Sprecher der Commerzbank wies die Spekulation zurück. "Wir werden wie geplant unsere Zahlen am 13. Februar vorlegen", sagte er. Die Aktien der Commerzbank haben seit Jahresbeginn inklusive des aktuellen Verlusts um gut zehn Prozent zugelegt. 

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0