02.03.2015 Thorsten Küfner

Commerzbank: Kaufen Sie Nordex!

-%
DAX

Die Commerzbank hat die Aktie des Windkraftanlagenherstellers Nordex nach den vorläufigen Zahlen für das vierte Quartal 2014 erneut näher unter die Lupe genommen. Ergebnis: Das Anlagevotum lautet nach wie vor „Buy“. Den fairen Wert für die Anteilscheine sehen die Experten weiterhin bei 21 Euro.

Das ursprüngliche und dann unter Beobachtung gestellte Kursziel hatte bei 17 Euro gelegen. Analyst Sebastian Growe erklärte, Nordex habe gemischte Resultate für das vierte Quartal 2014 vorgelegt. Angesichts einer starken Nachfrage hob er aber seine operativen Ergebnisschätzungen (EBIT) an. Selbst nach der Kursrallye sei es für einen Ausstieg aus der Aktie seiner Meinung nach noch zu früh.

Aktie bleibt ein Kauf
Ebenso wie Commerzbank oder die Experten von Warburg und NordLB bleibt auch DER AKTIONÄR für die Aktie von Nordex zuversichtlich gestimmt. Sowohl fundamental wie auch charttechnisch betrachtet sieht es beim TecDAX-Wert derzeit einfach gut aus.

(Mit Material von dpaAFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0