Black Friday Rabattcode: BLACK21
Foto: Börsenmedien AG
30.10.2009 Leon Müller

Chinesische Windaktie mit 160 Prozent Potenzial

-%
DAX

Die Aktie dieses chinesischen Windunternehmens hat stark korrigiert. Ein clever gesetzter Stoppkurs verhinderte einen unglücklichen Ausstieg. Am 22. Oktober wurde die Anfang August ausgesprochene Kaufempfehlung erneuert. Seither hat die Aktie 16 Prozent zugelegt. Das Restpotenzial ist enorm: Bis zum Erreichen des Kursziel winken knapp 160 Prozent Gewinn.

Chinesische Aktien sind begehrt. Blickt man auf die Performance-Kennzahlen ausgewählter Titel, ist das kein Wunder. So konnten Anleger, die der im Rahmen des Spezialreports "Die 5 besten China-Aktien" ausgesprochenen Kaufempfehlung für die Aktie des Automobil- und Batterieherstellers BYD Company gefolgt sind, innerhalb von nur zehn Wochen einen Gewinn in Höhe von 70 Prozent einfahren. Und das, obwohl es sich bei BYD Company nicht um einen gering kapitalisierten Small Cap handelt, sondern um einen Milliardenschweren Konzern, der sogar das Interesse von Investorenlegende Warren Buffett geweckt hat. Im Übrigen ist das Kurspotenzial der BYD-Aktie trotz Rallye noch lange nicht ausgeschöpft. Mit dem ebenfalls im Rahmen des Spezialreports "Die 5 besten China-Aktien" vorgestellten Unternehmen aus der Windenergiebranche können Anleger allerdings eine noch weitaus höhere Rendite einstreichen...

Korrekturmodus verlassen, Kaufsignal gesendet

Bei dem Unternehmen aus der Windenergiebranche handelt es sich um einen Konzern, der ehrgeizige Ziele verfolgt. Der Konzern will die Kapazität des durch Windkraft erzeugten Stroms von 600 Megawatt im März 2010 auf 2.000 Megawatt im März 2012 ausbauen. Trotz dieser Perspektive - die Wachstumsambitionen werden vom Kursverlauf nur unzureichend wiedergegeben - hat die Aktie zuletzt deutlich korrigiert. Ausgehend vom Empfehlungskurs büßte die Aktie zwischenzeitlich deutlich an Wert ein. Nur ein - wenn auch großzügig - clever unterhalb des langfristigen Aufwärtstrends gesetzter Stoppkurs verhinderte einen unglücklichen Ausstieg. Denn anschließend hat das Papier erwartungsgemäß die Kurve gekriegt, innerhalb kürzester Zeit wichtige Widerstände geknackt. Den Korrekturmodus hat das Papier nun endgültig verlassen. Der kurzfristige Abwärtstrend ist nun Geschichte.

Erhebliches Kurspotenzial

Seit die Kaufempfehlung für diese Windaktie im Rahmen des Spezialreports "China-Geheimtipp vor Rallye - Plus Update zu 'Die 5 besten China-Aktien'" erneuert wurde, hat der Titel bereits 16 Prozent an Wert zugelegt. Bis zum Erreichen des Kursziels verbleibt trotz des jüngsten Kursanstiegs noch erhebliches Potenzial. Anleger, die sich jetzt positionieren, sichern sich die Chance auf knapp 160 Prozent Gewinn. Eine ausführliche Analyse zu diesem Windunternehmen nebst vier weiteren Top-China-Titeln finden Sie im Spezialreport "Die 5 besten China-Aktien". Ein Update zu allen fünf Werten - darunter auch BYD Company - sowie einen hierzulande noch unbekannten Geheimtipp aus der Internet- und Medienbranche lesen Sie im Spezialreport "China-Geheimtipp vor Rallye - Plus Update zu 'Die 5 besten China-Aktien'". Jetzt herunterladen und mitverdienen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8